Absage der Frühjahrsregatta 2021

Leider lassen es die Umstände immer noch nicht zu, die traditionelle Frühjahrsregatta in gewohnter Form durchzuführen. Daher haben wir uns schweren Herzens entschlossen, die für den 27. März 2021 geplante Langstreckenregatta auch in diesem Jahr abzusagen. Aber wir geben nicht auf und sind fest entschlossen, im nächsten Jahr wieder eine Regatta auf die Beine zu stellen und Euch in Rheine begrüßen zu können.

 

___________________________________________________________________________________

Absage der für den 28. März 2020 geplanten Frühjahrsregatta

Schweren Herzens müssen wir die diesjährige Frühjahrs-Langstreckenregatta auf der Ems in Rheine leider absagen. Damit unterstützen wir die gemeinsamen Anstrengungen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bzw. zu stoppen und folgen den Empfehlungen der Kommunen und der Sportverbände. Der Erhalt der Gesundheit unserer Besucher und Sportler und des gesamten Regattateams steht an erster Stelle.

Wir haben uns über die im Vorfeld zu dieser Regatta erhaltene Resonanz sehr gefreut und bedauern die Absage. Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen am Bootshaus oder auf dem Wasser.

 

 

 


Beschreibung

Die Frühjahrsregatta des RHTC Rheine gehört für viele Vereine zum Saisonauftakt. Die Veranstaltung bedient dabei in erster Linie den Breitensportsektor, jedes Jahr sind aber auch Junioren vertreten. In der Mittagspause hat sich die Sprintwertung für Vierer etabliert.

Die Regattastrecke erstreckt sich über 4 km. Start ist 100 m flußabwärts vom Steg. In einem Abstand von rund 1 Minute - je nach Teilnahme im Rennen - werden die Boote auf die Strecke geschickt. Bei fliegendem Start geht es zunächst flußaufwärts, vorbei am Kanu-Club und den anderen beiden Kanuvereinen, unter der Eisenbahn-Brücke durch und dann knapp 1 km grade Strecke. Kurz hinter einer Rechtskurve liegt die Wendeboje, hinter der die Wende über backbord erfolgt. Dananch geht es die gleiche Strecke flußabwärts zurück zum Bootshaus. Ca. 100 m vor dem Steg befindet sich das Ziel.

Es ist jeweils am rechten Ufer entlang zu rudern, so dass entgegenkommende Boote nicht behindert werden. Die Durchfahrten unter der Eisenbahnbrücke sind mit einem Pfeil gekennzeichnet.

 

 

Ruderabteilung im

Ruder-, Hockey-, Tanzsport-Club

Rheine von 1901 e.V.

In Folge gesunkener Inzidenzzahlen ist wieder ein weitgehend geregelter Ruderbetrieb unter Beachtung der besonderen Hygienevorschriften im Bootshaus und am Sportgerät möglich. Das heißt auch, dass wieder in Mannschaftsbooten gerudert werden kann.

Nach dem "Neustart" der Rudersaison 2021 sind somit auch wieder Anfänger, Neugierige oder Wiedereinsteiger herzlich willkommen, das Rudern zu erlernen bzw. wiederaufzunehmen. Jeweils Donnerstags um 18 Uhr - auch in den Ferien - stehen erfahrene...

Weiterlesen