Die letzte Frühjahrsregatta fand am 7. April 2018 statt.

Der Termin für die nächste Frühjahrsregatta steht noch nicht fest.

 

Die Ausschreibung für das Jahr 2018 findet ihr hier.

 

Anmeldungen sind zu richten an Mechthild Koße, sport@rhtcrheine.de oder über das Kontaktformular.

Meldeschluss ist Mittwoch, der 28. März 2018, um 18:00 Uhr.

 


Beschreibung

Die Frühjahrsregatta des RHTC Rheine gehört für viele Vereine zum Saisonauftakt. Die Veranstaltung bedient dabei in erster Linie den Breitensportsektor, jedes Jahr sind aber auch Junioren vertreten. In der Mittagspause hat sich die Sprintwertung für Vierer etabliert.

Die Regattastrecke erstreckt sich über 4 km. Start ist 100 m flußabwärts vom Steg. In einem Abstand von rund 1 Minute - je nach Teilnahme im Rennen - werden die Boote auf die Strecke geschickt. Bei fliegendem Start geht es zunächst flußaufwärts, vorbei am Kanu-Club und den anderen beiden Kanuvereinen, unter der Eisenbahn-Brücke durch und dann knapp 1 km grade Strecke. Kurz hinter einer Rechtskurve liegt die Wendeboje, hinter der die Wende über backbord erfolgt. Dananch geht es die gleiche Strecke flußabwärts zurück zum Bootshaus. Ca. 100 m vor dem Steg befindet sich das Ziel.

Es ist jeweils am rechten Ufer entlang zu rudern, so dass entgegenkommende Boote nicht behindert werden. Die Durchfahrten unter der Eisenbahnbrücke sind mit einem Pfeil gekennzeichnet.

 

 

Ruderabteilung im

Ruder-, Hockey-, Tanzsport-Club

Rheine von 1901 e.V.

Die Strecke von Greven nach Rheine hat sich um zwei Kilometer verlängert (siehe Zeitungsbericht der MV vom 11.08.2018). Wie schon bei der letzten Ruderfahrt von Greven abwärts Ende Juni bemerkt, sind zwischen Hembergen und Saerbeck bereits streckenweise seichte Stellen mit teilweisen Steinwällen im Emsverlauf. Bei dem naturierten Stück hat man es wohl sehr ernst genommen mit der Renaturierung: Mit dem Ruderboot ist es aufgrund von querliegenden Bäumen derzeit nicht befahrbar. Ein Umtragen an der...

Weiterlesen